Login für Mitgliedsbetriebe
Header Heizung
Heizung intelligent geplant
Die Heizung erneuern oder fachgerecht instand halten

Förderung für neue Heizungen: Modernisierung lohnt sich!

Heizung Neuerung

Neue Heizungen arbeiten in aller Regel effizient, senken die Kosten und entlasten die Umwelt. Der Staat belohnt dies mit zahlreichen Fördermöglichkeiten. Im Modernisierungsfall werden fortschrittliche Gas- oder Ölbrennwertheizungen von der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) mit 15 % der Kosten, maximal 30.000 € gefördert. Auch für Kreditfinanzierungen hält die KfW attraktive Konditionen bereit. Wer auf erneuerbare Energien umstellt, kann von Investitionskostenzuschüssen des BAFA in Höhe von 500 bis 4.500 € profitieren.

Der Kontakt zum örtlichen innungsbetrieb lohnt sich in jedem Fall. Dieser kann Sie nicht nur über die staatlichen Fördermöglichkeiten informieren, sondern weiß auch Bescheid, wenn es spezielle regionale Förderaktionen gibt, die von Landkreisen immer mal wieder initiiert werden.

Zurück

Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Dillenburg
Geschäftsstelle bei der Kreishandwerkerschaft Lahn-Dill

Seibertstraße 4
35576 Wetzlar
Tel.: 06441 425 67
Fax: 06441 465 42

Standort Dillenburg:
Rolfesstraße 1b
35683 Dillenburg
Tel.: 06441 44 90 657
Fax: 06441 44 90 658

E-Mail: info(at)kh-lahn-dill.de

Mo. - Fr. 8.00 - 12.00 Uhr
nachmittags bis 16.30 Uhr
(nach Vereinbarung außer Freitags)